Experte Qualitätssicherung Veterinärimpfstoffe (m/w)

Stellenangebot / Job offer TG1770412

Unser Mandant ist ein international agierendes, forschendes Pharmaunternehmen in Familienbesitz, welches in der Human- und Veterinärmedizin tätig ist. Das Mutterhaus mit gut 1700 Mitarbeitern befindet sich in Deutschland. Seit fast einem Jahrhundert steht ein umfangreiches Produktsortiment bereit. Der eigenständige Geschäftsbereich Tiergesundheit entwickelt und vertreibt unter eigener Marke Biologika für Nutz- und Kleintiere sowie Pferde während der andere Teil des Unternehmens hauptsächlich als Lohnhersteller für namhafte Konzerne bekannt ist. Die Tiergesundheit bezieht die Impfstoffe als interner Kunde von der Dachgesellschaft. In Deutschland gehört das Unternehmen zu den größten Impfstoffherstellern und verzeichnet international stetiges Wachstum. Aufbruchsstimmung und fortschreitende Internationalisierung stehen im Einklang mit sportlicher Expansion und Unabhängigkeit. Eine innerhalb der Branche selten gewordene Eigentümerstruktur ermöglicht Planung mit Weitblick, langfristige Investitionen und hohe Arbeitsplatzsicherheit.

Im Rahmen des ausgeglichenen Qualitätsmanagements zwischen der hauseigenen Impfstoffproduktion und dem Geschäftsbereich Tiergesundheit suchen wir für eine neu geschaffene Position einen Animal Health Profi als

Experte Qualitätssicherung Veterinärimpfstoffe (m/w)

Die Aufgabe:

  • Als Mitarbeiter der Dachgesellschaft sind Sie Mitglied der übergeordneten Abteilung Qualitätssysteme
  • Im Rahmen Ihrer Brückenfunktion tragen Sie Verantwortung für die ergänzenden Bereiche der Qualitätssicherung für das Unternehmenssegment Tiergesundheit - zur Sicherstellung der Qualität, Unschädlichkeit und Wirksamkeit der Impfstoffe zur Anwendung am Tier
  • Sie bewerten die Gesetzeslage und stellen die effiziente und wirksame Umsetzung von erforderlichen Regelungsumsetzungen im Bereich GLP und GCP sicher. Ziel ist die auf die Belange des Bereichs Tiergesundheit zugeschnittene QS
  • Sie hinterfragen den Status Quo und unterstützen die Qualitätsorganisation dabei die fortschrittliche Basis zu verbessern, die mit angemessenem Aufwand den regulatorischen und anderen Anforderungen aller relevanten Märkte stand hält
  • Die resultierenden Anpassungen, deren Implementierung sowie Schnittstellen zu Bereichen von GMP stimmen Sie mit den Verantwortlichen der Qualitätsorganisation der Dachorganisation und den Führungskräften der Tiergesundheit ab und sichern deren Einhaltung
  • Die Unterstützung der Projektleiter bei der Einhaltung der neuen Standards während der Projekt- bzw. Studienplanung sowie deren Durchführung gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben
  • Neben der Sorge für die QS im Stammhaus übernehmen Sie mittelfristig zusammen mit Ihrem zukünftigen Team die Betreuung von Distributoren und anderen Kooperationspartnern im Ausland
  • Die Koordination und Begleitung von internen sowie externen Audits und Behördeninspektionen liegt in Ihren Händen
  • Mit Blick auf das gesamte Unternehmen ist es Ihr Auftrag, für den Geschäftsbereich Tiergesundheit ein Teilsystem zu schaffen, welches die Interaktion zwischen den handelnden Personen erleichtert, die QM Compliance fördert, Prozesse und Verantwortlichkeiten eindeutig definiert und damit Qualität und Termintreue sicher
  • Der Dienstsitz befindet sich zentral gelegen mitten in Deutschland
  • Sie berichten direkt an den Abteilungsleiter Qualitätssysteme

Die Anforderungen

  • Mehrjährige QS Erfahrung im Umfeld der GLP-Prüfeinrichtungen, in der Planung und Durchführung klinischer Studien sowie der GMP konformen Produktion von Impfstoffen für Tiere
  • Bewerber aus den Bereichen Entwicklung, Zulassung bzw. QA und QM oder der Veterinärpharmazeutika Herstellung werden ebenfalls berücksichtigt
  • Naturwissenschaftliches, tiermedizinisches, pharmazeutisches oder vergleichbares Studium. Wirtschaftsjuristen sind ebenfalls willkommen
  • Fingerspitzengefühl und gleichzeitig Durchsetzungsvermögen beim Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen, Kunden und Behörden
  • Überblick über sämtliche Prozesse im Zusammenhang mit Entwicklung, industrieller Produktion und Vermarktung von Tierarzneimitteln
  • Weitblick bei der Auslegung von Guidelines
  • Treiber im Projektmanagement
  • Praxisnaher Querdenker
  • Gerne erste Expertise als Führungskraft akademischer bzw. technischer Mitarbeiter
  • Eigenständiges sowie strukturiertes Arbeiten, hohe Eigenmotivation und Ordnungsliebe, ausgeprägte Prozessorientierung
  • Interdisziplinäres Denkvermögen sowie Fähigkeit zur Erfassung, Verarbeitung und Weitergabe relevanter Informationen. Hohe Aufmerksamkeit gegenüber der Einhaltung von Gesetzen, Verordnungen und anderen Vorgaben
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sind unabdingbar

Das Angebot:

Wir bieten Ihnen die nicht alltägliche Chance, in dem Ihnen vertrauten Umfeld innerhalb einer mittelständischen Organisation Verantwortung für die Auskleidung einer neu geschaffenen, internationalen Expertenposition zu übernehmen. Sie werden in einem Unternehmen Zeichen setzen, welches durch seinen stetig zunehmenden Bekanntheitsgrad, die fachliche Expertise sowie sein wachsendes Portfolio an Qualitätsprodukten international als kompetenter Partner geschätzt wird. Sie haben die seltene Möglichkeit den Reife- und Professionalisierungsprozess vom national bedeutsamen Impfstoffwerk zum globalen Spieler zu erleben und mit zu gestalten. Der Qualitätsanspruch und die Komplexität der Aufgabe bilden ideale Voraussetzungen, um Ihre einschlägigen Erfahrungen auf hohem Niveau umzusetzen. Sie entwickeln sich mittelfristig vom hauptsächlich operativ tätigen Einzelkämpfer zum eher strategisch ausgerichteten Teamleiter. Als Drehscheibe im deutschen Mutterhaus des nicht börsennotierten Familienunternehmens haben Sie direkten Kontakt zu sämtlichen Führungskräften der involvierten Abteilungen.

Für die erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Dr. Felix von Hardenberg mit seinem Team unter der Rufnummer +49 8178 9986410 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellung und frühestmöglicher Eintrittstermin) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer TG1770412 per E-Mail an bewerbung@hardenberg-consulting.com

www.hardenberg-consulting.com

Stellenangebot / Job offer TG1770412