Laborleiter (m/w)

Stellenangebot / Joboffer TG1775311

Unser Auftraggeber ist ein weltweit führender börsennotierter Gesundheitskonzern mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. In der deutschen Gesellschaft sind annähernd 10.000 Personen an zwei Standorten in Forschung, Entwicklung, Produktion und Vertrieb tätig und erzielen einen Umsatz von über 4.500 Mio. €. Die Arzneimittel sind in 85 Ländern erhältlich und sorgen als Innovationen, etablierte Marken, OTC Produkte oder Generika für eine Verbesserung der Gesundheit vieler Menschen. Steigende Investitionen in Forschung und Entwicklung sichern dem Unternehmen auch in Zukunft einen Platz an der Spitze des Gesundheitsmarktes.

Im Schwerpunktbereich Diabetesforschung suchen wir für den Standort in Hessen einen Tierarzt/eine Tierärztin als

Laborleiter (m/w)

Die Aufgabe:

  • Innerhalb der Diabetesforschung sind Sie Teil eines Teams von vier Laborleitern, die im Cluster GI Endocrinology und Obesity gemeinsam die Entwicklung von innovativen humanmedizinischen Medikamenten zum Ziel haben
  • Sie sind verantwortlich für die Planung, akkurate Durchführung und Auswertung von Tierstudien mit dem Schwerpunkt der Wirksamkeitsprüfung
  • Ihre Studien-Ergebnisse sind ausschlaggebende Entscheidungsgrundlagen für Entwicklungsprojekte, Einlizensierungen oder Zulassungserweiterungen
  • Sie führen ein Team von z.Z. drei technischen Mitarbeitern (Biologielaboranten)
  • Sie halten sich über den neusten Stand der Wissenschaft Ihres Arbeitsgebiets auf dem Laufenden und bringen neue Forschungsansätze ein
  • Sie entwickeln bestehende Methoden und Modelle weiter und etablieren bei Bedarf neue Tiermodelle
  • In späten Phasen der Entwicklung sind Sie mit Ihrer versuchstierkundlichen Kompetenz gesuchter Ansprechpartner der Kollegen unterschiedlicher Arbeitsgruppen und führen für diese maßgebliche Untersuchungen durch
  • Sie realisieren Forschungsstudien mit Hilfe externer Kooperationspartner und ihren internationalen wissenschaftlichen Experten
  • Bei Bedarf nutzen Sie die Unterstützung von CROs, planen und koordinieren diese Aktivitäten
  • Innerhalb Ihrer Projekte planen und managen Sie Ihre Aktivitäten selbstständig und eigenverantwortlich
  • In renommierten Journals veröffentlichen Sie Ihre Ergebnisse und präsentieren diese persönlich auf internationalen Kongressen
  • Ebenso nutzen Sie Veranstaltungen und internationalen Austausch mit führenden Wissenschaftlern Ihres Arbeitsgebiets zur eigenen Fortbildung
  • Sie berichten an den Cluster Head Diabetes GI Endocrinology und Obesity innerhalb der deutschen R&D Hubs

Die Anforderungen:

  • Sie sind Tierarzt mit einigen Jahren Berufserfahrung in der Forschung, einem Labor oder in der Haltung von Versuchstieren
  • Studien mit Labornagern führen Sie routiniert durch
  • Idealerweise verfügen Sie über einen Fachtierarzt-Abschluss im Fach Versuchstierkunde
  • Zusätzlich verfügen Sie über Erfahrung im Umgang mit Hunden und Schweinen, gerne bereits unter Laborbedingungen
  • Ihre bisherigen Forschungsaktivitäten schließen Arbeiten rund um das Thema Stoffwechsel ein
  • Im Team zu arbeiten bedeutet für Sie Bereicherung, Sie suchen aktiv den Austausch mit anderen Menschen und bringen bereits erste Führungserfahrung mit
  • Die Bereitschaft sporadisch zu reisen wird vorausgesetzt
  • Sie sprechen fließend Deutsch und Englisch und können sich auch schriftlich versiert ausdrücken

Das Angebot:

Wir bieten Ihnen die seltene Gelegenheit, in einem renommierten Konzern grundlegende Entscheidungen in der Forschung und Entwicklung auf hohem wissenschaftlichem Niveau vorzubereiten und damit nach innen und außen sichtbar zu sein. Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen gezielt zu nutzen und einen entscheidenden Schritt in Ihrer Karriere zu tätigen. Man überträgt Ihnen die Verantwortung für Mitarbeiter und Forschungsergebnisse. Für Wissensaustausch stehen Ihnen innerhalb des Konzerns erfahrene Kollegen gern zur Seite.

Für die erste Kontaktaufnahme steht Ihnen unsere Beraterin Dr. Mareike von Eichhain mit ihrem Team unter der Rufnummer +49 8178 9986410 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellung und frühestmöglicher Eintrittstermin) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer TG1775311 per E-Mail an bewerbung@hardenberg-consulting.com.

www.hardenberg-consulting.com

Stellenangebot / Joboffer TG1775311