Projektleiter Entwicklung Veterinärimpfstoffe (m/w)

Stellenangebot / Job offer TG1770416

Unser Mandant ist ein international agierendes, forschendes Pharmaunternehmen in Familienbesitz, welches in der Human- und Veterinärmedizin tätig ist. Das Mutterhaus mit über 1700 Mitarbeitern befindet sich in Deutschland. Seit fast einem Jahrhundert steht ein umfangreiches Produktsortiment bereit. Der Geschäftsbereich Tiergesundheit entwickelt, produziert und vertreibt Biologika für Nutz- und Hobbytiere. In Deutschland gehört das Unternehmen zu den bedeutenden Impfstoffherstellern der Branche und verzeichnet auch international stetiges Wachstum. Aufbruchsstimmung und Globalisierung stehen im Einklang mit solider Expansion, Unabhängigkeit und Beständigkeit. Eine innerhalb der Branche selten gewordene Eigentümerstruktur ermöglicht Planung mit Weitblick, langfristige Investitionen und hohe Arbeitsplatzsicherheit.

Am Stammsitz des Unternehmens hat das R&D Resort durch die fortschreitende Internationalisierung erheblich an Bedeutung gewonnen. Für den weiteren Aufbau der Forschungsabteilung suchen wir für eine neu geschaffene Position einen Wissenschaftler mit Führungsqualitäten als

Projektleiter Entwicklung Veterinärimpfstoffe (m/w)

Die Aufgabe

  • Mit Fokus auf virale Veterinärimpfstoffe übernehmen Sie die Steuerung und fachliche Verantwortung für die Entwicklung innovativer und die Globalisierung bewährter Veterinärimpfstoffe
  • Gleich zu Beginn leiten Sie die Entwicklung eines konkreten Nutztierimpfstoffes
  • Die Verfolgung der Entwicklungszeiten und der Zwischenergebnisse sowie die Ressourcen- und Budgetplanung liegen in Ihren Händen
  • Sie werden an der fristgerechten Erreichung definierter Milestones gemessen
  • Sie sind Leiter eines projektbezogenen Laborteams, das für die Planung und Durchführung von klinischen Studien gemäß GCP und GLP Guidelines verantwortlich ist sowie für die Entwicklung und Transfer von In-process und Final Product Kontrolltesten und diagnostischer Testmethoden
  • Bei wissenschaftlichen oder technologischen Hürden stellen Sie Ihre Lösungsansätze fallbezogen dem Steering Comittee vor
  • Sie repräsentieren das Unternehmen bei Partnerunternehmen, CROs, im universitären Umfeld und bei den einschlägigen Veranstaltungen
  • Sie sind der Garant für reibungsloses Schnittstellenmanagement innerhalb R&D, Produktion, Qualitätskontrolle, Marketing und der Zulassung
  • Der Ausbau und die Pflege belastbarer Beziehungen zu internationalen Meinungsbildnern, Forschungseinrichtungen, Behörden und Verbänden fördert Ihren Erfolg
  • Der Dienstsitz liegt auf dem Campus des Mutterhauses in der Mitte Deutschlands
  • Sie berichten direkt an den Director Vaccine Development

Die Anforderungen

  • Studium der Tiermedizin und Spezialisierung auf virologische bzw. mikrobiologische oder immunologische Fragestellungen
  • Promotion oder PhD
  • Mehrjährige Erfahrung in der Veterinär- oder Human Impfstoff - Entwicklung in der Industrie, in einer CRO oder in einem Institut
  • Expertise im tierexperimentellen Bereich
  • Belastbare Projektmanagement - Erfahrung
  • Umfangreiche Laborkompetenz
  • Routinierter Umgang mit modernen, biotechnologischen Verfahren
  • Erste Erfahrung als Leiter eines Teams ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
  • Vorbildfunktion durch konsequente Pflege des Projektplans, Organisationstalent und durch eine gut strukturierter Vorgehensweise
  • Die Fähigkeit, sämtliche Daten der Testmethoden auszuwerten
  • Bereitschaft zur Teilnahme an mehrtägigen, internationalen Kongressen und Interesse am Networking innerhalb der relevanten Arbeitsgruppen
  • Gute Deutsch- und / oder Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Das Angebot

Wir bieten Ihnen die außergewöhnliche Chance, im vertrauten Umfeld Verantwortung für die Entwicklung wichtiger Produkte eines mittelständischen Unternehmens zu übernehmen. Sie werden in einem zukunftsträchtigen Unternehmen arbeiten, das mit exzellenter fachlicher Expertise, wachsender Reputation im Markt und einem überzeugenden Produktportfolio zu den großen Marktteilnehmern der Impfstoffbranche gehört und als verlässlicher Partner gilt. In dieser Organisation haben Wissenschaft und Forschung einen hohen Stellenwert: ein gut zweistelliger Prozentsatz des Umsatzes des Geschäftsbereichs wird in R&D reinvestiert. Ihre zukünftige Wirkungsstätte ist ein prämiertes Forschungsgebäude mit modernster Labor - Infrastruktur. In unmittelbarer Nachbarschaft liegen alle relevanten Schwesterabteilungen. Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen und Verbindungen einzubringen und ein wichtiger Repräsentant der Firma zu werden.

Für die erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Dr. med. vet. Felix von Hardenberg mit seinem Team unter der Rufnummer +49 8178 9986410 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellung und frühestmöglicher Eintrittstermin) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer TG1770416 per E-Mail an bewerbung@hardenberg-consulting.com

www.hardenberg-consulting.com

Stellenangebot / Job offer TG1770416