Quality Manager (m/w/d)

Unser Auftraggeber ist ein forschendes mittelständisches Unternehmen, welches ausschließlich für die Veterinärmedizin Arzneimittel entwickelt, herstellt und vermarktet. Das Familienunternehmen mit 2000 Mitarbeitern in 25 Ländern bietet ein umfassendes Portfolio aus Produkten für die Prävention, Behandlung und Kontrolle von Krankheiten bei Nutz- und Hobbytieren. Die Marken der Firma sind bei Tierärzten sowie Tierhaltern etabliert und beliebt. Innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz zählt die Firma zu den ersten zehn Unternehmen der Branche.

Für den Bereich Qualitätsmanagement suchen wir für Deutschland und Österreich zur Nachbesetzung zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Quality Manager*in (m/w/d)
(Verantwortliche Person für Großhandel)

 

Die Aufgabe:

  • Als Quality Manager*in verantworten Sie die Sicherstellung der Einhaltung aller im veterinär-pharmazeutischen Umfeld geltenden Qualitätsanforderung unter Berücksichtigung nationaler und europäischer Richtlinien in Deutschland und Österreich.
  • Sie sind die verantwortliche Person für den Großhandel nach §52a AMG und §2(1) AM-HandelsV.
  • Sie tragen Sorge für die selbstständige Durchführung und Dokumentation von Schulungsmaßnahmen im Bereich SOP, GMP und GDP für Ihre Kollegen.
  • Die Erstellung und Prüfung qualitätsrelevanter Dokumente (SOPs, QM-Report, PQRs) gehört zu Ihrem Alltag.
  • Sie sind der erste Ansprechpartner für Behörden bei Inspektionen, sowie bei Durchführungen von externen Audits und Lieferantenqualifizierungen.
  • Sie kümmern sich um die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben beim Reklamations-, Änderungs- und Abweichungswesen.
  • Im Bereich Regulatory Affairs übernehmen Sie die Rolle des stellvertretenden Informationsbeauftragten gem. § 74a AMG.
  • Die Betreuung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement-Systems in Abstimmung und Zusammenarbeit mit weiteren internationalen Niederlassungen obliegt Ihnen.

Sie arbeiten und organisieren Ihren Alltag vom Office im Headquarter aus und berichten die beschriebenen Aufgaben direkt an den Area Manager DACH, sowie fachlich an den Global Quality Director.

Die Anforderungen:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss im Bereich Veterinärmedizin, Pharmazie oder einer verwandten naturwissenschaftlichen Richtung bzw. können eine vergleichbare Ausbildung mit relevanter Berufserfahrung, idealerweise als verantwortliche Person für den Großhandel gem. § 52a AMG, vorweisen.
  • Sie waren bereits mindestens drei Jahre im Bereich Qualitätsmanagement tätig und bringen idealerweise praktische Erfahrungen in der Arzneimittelzulassung und Umsetzung des Arzneimittelrechts mit.
  • Darüber hinaus verfügen Sie über Kenntnisse im Umgang mit arzneimittelrelevanten Richtlinien wie AMG, AMWHV, AM-HandelsV, GDP, GMP sowie futtermittelrechtlicher Vorgaben wie LFGB, FMVO.
  • Sie haben starke analytische Fähigkeiten, sowie ein gutes Verständnis für die Auslegung und praktische Umsetzung von Gesetzestexten.
  • Sie besitzen ein großes Verantwortungsbewusstsein. Alleine für Aufgaben zuständig zu sein und diese genauestens zu bearbeiten gefällt Ihnen.
  • Durchsetzungsvermögen, strukturiertes Arbeiten und Entschiedenheit zeichnen Sie aus.
  • Sie besitzen eine hohe IT-Affinität.
  • Zudem verstehen Sie es, Aufgaben sinnvoll zu priorisieren, effektiv zu koordinieren und durch ein durchdachtes Zeitmanagement sehr gute Ergebnisse zu erzielen.
  • Gelegentliche Reisebereitschaft, gute Englischkenntnisse und ein versierter Umgang mit MS Office runden Ihr Profil ab.

Das Angebot:

Hier haben Sie die Chance sich als Quality Manager*in beruflich und persönlich zu entwickeln und als Einzelperson Verantwortung für den gesamten Bereich Qualitäts-management zu übernehmen. Innerhalb eines internationalen Familienunternehmens mit ambitionierten Zielen haben Sie die Möglichkeit sich aktiv einzubringen, wichtige Entscheidungen zu treffen und über den Tellerrand zu schauen, um an interdisziplinarischen Projekten mitzuwirken. Sie werden in einem forschenden, zukunftsträchtigen Unternehmen arbeiten, welches mit bester fachlicher Expertise und solider Reputation im Markt fest verankert ist. Das Unternehmen hält mittel- sowie langfristig Möglichkeiten zur persönlichen und individuellen Weiterentwicklung für Sie bereit.

Für die erste Kontaktaufnahme steht Ihnen unsere Beraterin Dr. Anna Beer mit ihrem Team unter der Rufnummer +49 8178 9986410 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellung und frühestmöglicher Eintrittstermin) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2071813 per E-Mail an bewerbung@hardenberg-consulting.com.

www.hardenberg-consulting.com

Stellenangebot 2071813 / job offer 2071813